Bio-Shop
  • Kennst du den besten breifrei Blog? Gesunde Rezepte für dein Baby gibt‘s bei breifreibaby

    Kennst du den besten breifrei Blog? Gesunde Rezepte für dein Baby gibt‘s bei breifreibaby

    Du verzweifelst manchmal auf der Suche nach gesunden und babygeeigneten Rezepten? Dich überfordert die Vielzahl an Food-Blogs, Websites und Social Media Kanälen mit fancy Kochvideos und du willst einfach nur eines: Gesund, zuckerfrei und abwechslungsreich kochen für dein Baby und die ganze Familie. Dann haben wir heute einen ganz besonderen Tipp für dich: Wir wollen dir Annina und Lena vom breifrei Blog www.breifreibaby.de vorstellen.

    Die beiden Foodies und Geschäftsfrauen haben den Mama- und Familienblog breifreibaby im Jahr 2016 gegründet – heute ist er der größte deutschsprachige Blog zum Thema breifrei und Baby-led weaning (BLW). Als zertifizierte Beikostberaterin und Ernährungsberaterin geben die beiden ihre ganze Expertise und ihr Herzblut in ihre Marke „breifreibaby“.

    Breifrei

    Copyright: andreamuehleck

    Das findest du auf dem besten breifrei Blog

    Bei breifreibaby geht es nicht nur um Rezepte, du findest dort auch eine Vielzahl an anderen Inhalten, wie

    Mit ihren eigenen E-Books und digitalen Produkten auf ihrem breifrei Blog möchten Annina und Lena mehr Leichtigkeit in euren Familienalltag bringen. Deshalb haben sie so tolle Produkte wie z. B. die Jahreswochenpläne entwickelt. Damit musst du dir nie wieder Gedanken machen, was du kochen sollst, genial oder? Die passenden Einkaufslisten gibt’s obendrein, sodass dir das Einkaufszettelschreiben erspart bleibt – denn das haben Annina und Lena für dich bereits erledigt. Besonders gefällt uns, dass die Rezepte fürs ganze Jahr liebevoll und saisonal ausgewählt sind. So kannst du dich im Juni auf leckere Spargelquiche oder Frühlingslasagne freuen, im November gibt’s dann Couscoussalat mit Rosenkohl und Süßkartoffeln oder Kartoffel-Kürbis-Auflauf.

    Copyright: andreamuehleck

    Wer steckt hinter dem breifrei Blog?

    Jetzt möchten wir dir die beiden Gründerinnen, Mamas und breifrei-Expertinnen hinter dem breifrei Blog www.breifreibaby.de einmal etwas genauer vorstellen. Als sie ihren Blog im Jahr 2016 gegründet haben, war BLW bzw. breifrei noch ein Nischenthema. Heute kommt man um die breifreie Beikost nicht mehr drum herum: Und zu dieser Popularität haben Annina und Lena als erste in Deutschland mit ihrer Marke breifreibaby beigetragen.

    Die beiden haben ganz schön viel Expertinnenwissen auf dem Kasten: Annina ist ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin, Fachkraft für babygeleitete Beikost, Stillbegleiterin (DAIS) und Fachkraft für wählerisches Essen bei Kindern (picky eating). Außerdem Rezeptentwicklerin und Kochbuchautorin. Lena ergänzt das Gründerinnen-Duo als Ernährungsberaterin, gelernte Food-Redakteurin und Kochbochautorin mit jahrelanger Erfahrung, Rezeptentwicklerin und Stillbegleiterin (DAIS).

    Copyright: andreamuehleck

    breifreibaby persönlich: Wie alles begann…

    Wie viel Energie, Zeit und Herzblut sie in ihr „breifreibaby“ gesteckt haben, erzählen Annina und Lena dir im Folgenden selbst:

    Annina: „Als meine Tochter 4 Monate alt war, erzählte mir eine andere Mama in der Krabbelgruppe davon, dass es ein Beikostkonzept geben würde, bei dem die Kinder direkt feste Kost vom Familientisch mitessen würden. Dafür war ich sofort Feuer und Flamme und dachte mir, dass das zu meiner Tochter und uns gut passen würde. Und so kam es, wir gestalteten die Beikostzeit komplett ohne Babybrei und Füttern. Als meine Tochter 8 Monate alt war, habe ich Lena auf dem Weg zum Brombeerpflücken von unserer Art der Beikost erzählt. Wir hatten uns wenige Monate vorher im Saisongarten als Parzellennachbarinnen kennengelernt. Ich erzählte ihr, dass es dazu nur wenige Rezepte und Informationen im Internet geben würde und es doch nicht sein könnte, dass nur ich diese Infos brauche. „Am liebsten würde ich einen Blog anfangen“ sagte ich. „Dann mach das doch, ich kann dir zeigen, wie es technisch funktioniert.“ Und kurz darauf war www.breifreibaby.de geboren. Bald feiern wir unseren 7. Bloggeburtstag! Die ersten Jahre waren super zäh und hart und ich habe jede freie Minute, meist abends und nachts an neuen Blogbeiträgen gearbeitet.“

    Lena: „In den ersten Jahren haben wir tatsächlich fast nichts verdient, obwohl alle anderen Faktoren sich mehr als erfolgreich entwickelt haben. Wir hatten sehr schnell eine große Reichweite über Google und Facebook und haben tausende Eltern erreicht. Damals war unsere Strategie noch die, vollständig auf Kooperationen zu setzen. Erst als wir „all in“ gegangen sind und uns auf eigene Produkte, wie E-Books, gedruckte Kochbücher und Onlinekurse konzentriert haben, hat es sich auch monetär ausgezahlt. Nach und nach haben wir alle unsere Kanäle optimiert, und so mehr Sichtbarkeit geschaffen. Heute kommt niemand im Bereich Beikost an der Marke breifreibaby vorbei.“

    Die Mission hinter dem breifrei Blog www.breifreibaby.de

    Mit dem Motto „breifreibaby - Essen wie die Großen“ möchten sie viele Familien erreichen und ihre Mission verbreiten:

    • Eltern und werdenden Eltern zeigen, wie viel Spaß breifrei macht! Es ist so einfach: Beikost ist keine Wissenschaft, sondern eine wunderschöne Möglichkeit Zeit als Familie gemeinsam zu verbringen.
    • Annina und Lena wollen Eltern bestärken ihren eigenen Weg zu gehen: Jedes Baby is(s)t einzigartig!
    • Sie haben sich die gesunde Beikost für Babys zum Thema gemacht und bieten eine großartige Auswahl an regenbogenbunten, einfachen und schnellen Rezepten – für die ganze Familie.

      Die besten breifrei-Rezepte findest du auf dem breifrei Blog

      Wie eingangs schon erwähnt, ist es manchmal einfach so mühsam, sich die besten Rezepte fürs Baby im Internet zusammen zu suchen. Doch dafür gibt’s ja den breifrei Blog sowie zahlreiche Rezept-E-Books von Annina und Lena. Hier findest du eine umfassende Rezeptesammlung – von absoluten Starter-Rezepten für die kleinsten Beikostanfänger:innen wie Hirseflockensticks oder Haferflockenkekse ohne Zucker über leckere Pasta-Gerichte wie Nudelauflauf mit Kürbis und Spinat oder One Pot Pasta bis hin zu zuckerfreien Leckereien für Familienfeiern, bei denen alle mitschlemmen können wie Beerenschnecken oder Erdbeerkuchen ohne Zucker. Und natürlich die Alltime Favorites wie Bananenwaffeln, Pancakes und Apfelmuffins.

      3 Fakten rund um breifrei

      Wusstest du, dass…?

      1. Baby-led weaning die einfachste und entspannteste Art ist, alle Familienmitglieder am Essen teilhaben zu lassen: Einmal kochen und die ganze Familie isst mit!
      2. Es mit der Beikost losgehen kann, wenn diese drei Beikostreifezeichen erfüllt sind: Das Baby sitzt alleine oder mit leichter Unterstützung aufrecht auf dem Schoß (hat eine gewisse Rumpfstabilität), greift selbstständig nach Essen und führt dieses gezielt zum Mund (Koordination von Augen-Hand-Mund), der Zungenstoßreflex ist verschwunden oder stark abgeschwächt. Hier spielt es übrigens keine Rolle, ob Brei angereicht oder breifreie Beikost angeboten wird.
      3. Muttermilch die Verdauungsprozesse unterstützt und dafür sorgt, dass die gegessenen Lebensmittel leichter verstoffwechselt werden.

      Mehr Infos findest du auch im neuen, komplett überarbeiteten Breifrei-Onlinekurs: Darin begleiten dich Annina und Lena in 38 Videomodulen auf deiner spannenden Beikostreise und versorgen dich mit umfassendem Wissen u.a. zu

      • Erste Hilfe und Verschlucken
      • Eisen und Nährstoffversorgung
      • sichere Essumgebung
      • vegan und vegetarisch
      • was verändert sich mit dem 1. Geburtstag
      • … und vieles, vieles mehr

      Für ihren Onlinekurs haben sie sich außerdem Unterstützung von anderen Expertinnen geholt, die den Kurs mit ihrem Wissen bereichern. 

      Erfolg auch mit gedruckten Büchern im GU-Verlag

      Auch offline erfreut sich die Marke breifreibaby zunehmender Popularität – und zwar durch ihre drei SPIEGEL BESTSELLER „Breifrei für Babys“, „Das große GU-Breifrei Kochbuch“ und „Zuckerfreie Snacks für Babys und Kleinkinder“. Ihr neuestes Buch „Kochbuch ab 1 Jahr“ (erschienen im GU-Verlag) ist am 3.5.23 erschienen – du kannst das gedruckte Buch hier online bestellen.

      Lebensmittelallergien bei Kindern - Tipps & Tricks zur Prävention

      Lebensmittelallergien bei Kindern - Tipps & Tricks zur Prävention

      Unsere Markenbotschafterin und Expertin Dr. med. Celine Schlager nimmt euch mit in die Welt der Medizin. Als erfahrene Ärztin und Mutter teilt sie ihre Expertise zur Entstehung und Prävention von Lebensmittelallergien bei Kindern. Die Neigung zu allergischen Reaktionen liegen oft in der Familie, Eltern aber einiges zur Prävention von Lebensmittelallergien tun und mit der richtigen Ernährung vorbeugen. 

      Vollständigen Artikel anzeigen
      Die Auswirkungen von Zucker auf die Zahngesundheit von Kindern

      Die Auswirkungen von Zucker auf die Zahngesundheit von Kindern

      Entdeckt mit Anni von @annisbuntewelt Expertentipps zur Zahngesundheit bei Kindern! Als Bioanalytikerin und Biologin gibt sie Einblicke in zahnfreundliche Ernährung und beleuchtet die Auswirkungen von Zucker. Ein Muss für alle Eltern, die sich um die Gesundheit ihrer Kinder kümmern!

      Vollständigen Artikel anzeigen
      Unsere Herzensmarke small foot - Die Liebe zum Holz

      Unsere Herzensmarke small foot - Die Liebe zum Holz

      Die Marke small foot besteht seit über 20 Jahren und ist Kern eines inhabergeführten Familienunternehmens aus Norddeutschland. Sie steht für einzigartiges Holzspielzeug mit einem hohen Spielwert, modernem Design und erschwinglichen Preisen. small foot-Holzspielzeuge erfüllen das kindliche Grundbedürfnis nach fröhlichem, grenzenlosem Spielen. Mit ihrem modernen Design und vielfältigen, einfachen Spiel-Einstiegen bieten sie Freiraum für eigene Ideenwelten und helfen, Fantasie und Kreativität zu entwickeln.
      Vollständigen Artikel anzeigen