0

Dein Warenkorb ist leer

Früher wurde Rapsöl für Lampen und als Treibstoff verwendet. Ein Treibstoff ist Rapsöl auch wirklich in jederlei Hinsicht: besonders für das Gehirnwachstum von Babys. Denn 80% des Babygehirns entwickeln sich in den ersten 1000 Tagen ihres Lebens. Dafür ist es wichtig den Kleinen zu dieser Zeit mit ausreichend Fettsäuren zu versorgen. - Genau da kommt Rapsöl zum Einsatz!

Wusstest du schon?

Rapsöl ist unglaublich wertvoll für Babys, denn essentielle Fettsäuren kann unser Körper nicht selbst herstellen, sie müssen durch Lebensmittel zugeführt werden. Diese Fettsäuren sind überlebenswichtig und erfüllen im Körper verschiedene Funktionen. Die im Rapsöl enthaltenen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren sind wichtig für die Gehirnentwicklung und die Gehirnfunktion von Babys. Mithilfe dieser baut der kleine Körper Nervenzellen und Nervenleitungen und auch beispielsweise seine Sehkraft, auf. Im Rapsöl sind diese wichtigen Fettsäuren im optimalen Verhältnis vorhanden und gerade dieser Umstand macht es so ideal für unsere Babys. So werden die Bereiche im Gehirn, die für das Gedächtnis, den Schlaf und die Bewegung zuständig ist, optimal aufgebaut und gefördert.

Darum lieben wir es!

Rapsöl macht Babynahrung gesünder! Es kann und sollte ein fester Bestandteil in der Ernährung des Babys haben und kann dabei auf verschiedenste Art und Weise eingesetzt werden, wie z.B. in cremigen Suppen und Pürees. Da der Geschmack eher neutral ist, kann man getrost einen kleinen Löffel an Babys ersten Brei tun und so von Anfang an eine gesunde Entwicklung unterstützen.