icon
Karotten Muffin mit Haferflocken Rezept

Karotten Muffins mit Haferflocken

Wir lieben unsere Karotten Muffins mit Haferflocken! Nicht nur, weil sie super lecker sind, sondern auch die perfekte Größe für kleine Kinderhände haben. Manchmal kann ich gar nicht so schnell schauen, wie Olivia sich einen schnappt und ratzeputz aufisst. So war es auch, als wir dieses fantastische Rezept ausprobiert haben. Am nächsten Tag sind gleich zwei davon in Olivias Kita-Box gewandert und beim nächsten Familienausflug haben sie unserem Lunch-Bag auch schon einen sicheren Platz 😉. Wenn ihr auf Gebackenes zum Frühstück steht, probiert sie doch auch mal dafür aus. Mit nur 10 Minuten Zubereitungszeit sind sie auch in der Früh machbar und super lecker zum Frühstück. 

Die kleinen Rüblimuffins schmecken Olivia nicht nur hervorragend, sie unterstützt mich auch tatkräftig bei der Zubereitung. Obwohl beim Vermengen der Zutaten manchmal ein ziemliches Chaos in der Küche entsteht, haben wir jedes Mal eine Menge Spaß beim gemeinsamen Kochen und Backen. Die saftigen Karotten Muffins schmecken nach dem gemeinsamen Backen auch doppelt so gut 😉. 


 

 

Ein einfaches Rezept für Karotten Muffins mit Haferflocken

Kategorie

Kuchen & Gebäck

Portionen

12 Muffins

Zubereitung

25 Minuten

    Zutaten

    1 Bio Gemüse-Quetschie aus Karotte, Süßkartoffel, Brokkoli mit Birne
  • 150g Haferkleie
  • 50g Haferflockenmehl
  • 50g Mandelmehl
  • 2 Eier
  • 75g Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Ceylon Zimt
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 150g karotten (geraspelt)
  • 2 TL Apfelessig

    Anleitung

  1. Den Ofen auf 175° C vorheizen.
  2. Eier für circa 15 Sekunden aufschlagen.
  3. Die restlichen flüssigen Zutaten hinzufügen und gut vermischen .
  4. Die trockenen Zutaten in einer Extra-Schüssel vermengen.
  5. Die flüssigen Zutaten nach und nach zu den trockenen geben und vorsichtig vermengen, damit die Karotten Muffins schön fluffig werden.
  6. Die Muffinform fetten und den Teig gleichmäßig einfüllen.
  7. 23-25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

    Zubereitungstipps

  • Apfelessig hilft den Muffins beim Aufgehen. Dadurch werden sie schön fluffig.
  • Falls du eine größere Menge machst, lassen sich die Karotten Muffins problemlos einfrieren und nach Bedarf auftauen.

Jaclyns Tipps

  • Die Karotten Muffins schmecken super lecker mit Erdnussbutter. So kannst du dir zusätzlichen Zucker von Zuckerguss oder Frischkäse Frosting sparen

Geschmacksentwicklung

  • Kinder können bei diesem einfachen Rezept bei fast jedem Schritt mithelfen. Das Abwiegen und Vermengen der Zutaten wird den kleinen Hobbyköchen sicherlich genauso viel Spaß machen wie das Befüllen der Muffinförmchen. Wichtig: Das Rezept ist für Kinder ab 12 Monaten geeignet
Star Cookies

Star Cookies

Besonders Spaß hat Olivia beim Ausstechen der Plätzchen, daher lieben wir die leckeren Weihnachtssterne ganz ohne Zucker. Den fertigen Teig rolle ich dann sorgfältig aus, sodass Olivia direkt loslegen kann.
Gingerbread Cookies ohne Zucker

Gingerbread Cookies ohne Zucker

Jaclyn’s Gingerbread Cookies sind perfekt für kleine Bäcker:innen, denn sie können super mithelfen und etwas von Mama lernen. Egal ob beim Einkaufen und Backzutaten in den Einkaufswagen legen, beim Kneten des Teigs oder Verzieren der fertigen Kekse. Kleine Helfer werden überall gebraucht.
Cranberry Schnee-Riegel

Cranberry Schnee-Riegel

Schnee-Riegel: Diesen leckeren Riegeln kann man einfach nicht widerstehen, so lecker und ganz ohne Unmengen an Zucker. Weihnachtsgebäck kann nämlich auch lecker sein, wenn es nicht hauptsächlich aus Zucker besteht.
Advent Snowballs

Advent Snowballs

Und weil Plätzchenbacken genauso in die Vorweihnachtszeit gehört, wie das Gemüse in unsere Quetschies, haben wir dieses leckere Plätzchen-Rezept für euch entwickelt passend zum ersten Schnee.