icon
Beef Cakes

Beef Cakes

Dieses Rezept ist ein idealer Einstieg, um Kindern auch Fleischzubereitungen vorzustellen. Die Kombination aus gesundem Gemüse bringt nicht nur viel Frische in die kleinen Mini-Cupcakes sondern auch viele wertvolle Nährstoffe. Ich achte dabei darauf, nur bestes Bio-Fleisch aus artgerechter Aufzucht zu verwenden.

Super süß, super lustig und insgeheim super gesund! Diese einzeln portionierten "Cupcakes" sind voll von Eiweiß, Ballaststoffen und Tonnen von verstecktem Gemüse. Sie schmecken sowohl kleinen als auch großen Geschmacksentdecker:innen.

Kategorie

Snack

Portionen

10 Cupcakes

Zubereitung

20 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

    Zutaten

  • 500g Hackfleisch (Rind)
  • 1 große Paprika
  • 60g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 120g Haferflocken
  • 120g Zucchini (geraspelt)
  • 85g karotte (geraspelt)
  • 60g Tomatensoße
  • 2-3 Süßkartoffeln
  • 30g Petersilie (gehackt)
  • 30ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • Außerdem benötigst du: Muffinform

    Anleitung

  1. Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zwiebeln in Butter 6 Min. bei niedriger bis mittlerer Hitze anbraten.
  3. Geraspelte Karotten, Paprikastückchen und fein gehackten Knoblauch für weitere 3 Min. zugeben.
  4. In einer großen Rührschüssel Rindfleisch, Zwiebeln, Karotten, Paprika, Knoblauch, Zucchini, Eier, Tomatensauce, Haferflocken, Petersilie sowie Salz und Pfeffer vermischen und danach 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Die Mischung in 12 Papierförmchen oder eine Muffinform füllen.
  6. Die Muffinform in den Ofen stellen und 28-30 Min. backen lassen.
  7. Während die Rindfleischmischung backt, die Süßkartoffeln bei mittlerer bis starker Hitze für 25 Min. kochen lassen bis sie schön weich sind.
  8. Die Süßkartoffeln pürieren, Butter und Orangensaft hinzufügen und mit etwas Salz abschmecken.
  9. Die Cupcakes aus dem Ofen nehmen und sie 10 Min. abkühlen lassen.
  10. Die Beef-Cakes mit der Süßkartoffelmischung belegen und warm servieren.

    Zubereitungstipps

  • Verwende gern jedes Gemüse, das du im Haus hast oder gern die Favoriten deines Kindes. Gut passen auch Erbsen, Paprika, Mais, Pilze, Zwiebeln, Brokkoli oder Lauch.
  • Putenhackfleisch eignet sich genauso für eine leichtere Variante.

Jaclyns Tipps

  • Zusätzlich frische Kräuter, wie Schnittlauch oder Koriander geben nicht nur einen fantastischen Geschmack, sondern sind auch voll von Antioxidantien.

Geschmacksentwicklung

  • Wir unterstützen die Geschmacksentwicklung auch durch Fleisch. Gemeinsam mit verschiedenen Gemüsesorten können kleine Geschmacksknospen trainiert werden und neue Geschmäcker vorgestellt werden.
  • Kinder können beim Abwiegen, Vermischen und Verkneten der Zutaten gern helfen. Dies fördert nicht nur das Lernen sondern auch die Selbstständigkeit.
Star Cookies

Star Cookies

Besonders Spaß hat Olivia beim Ausstechen der Plätzchen, daher lieben wir die leckeren Weihnachtssterne ganz ohne Zucker. Den fertigen Teig rolle ich dann sorgfältig aus, sodass Olivia direkt loslegen kann.
Gingerbread Cookies ohne Zucker

Gingerbread Cookies ohne Zucker

Jaclyn’s Gingerbread Cookies sind perfekt für kleine Bäcker:innen, denn sie können super mithelfen und etwas von Mama lernen. Egal ob beim Einkaufen und Backzutaten in den Einkaufswagen legen, beim Kneten des Teigs oder Verzieren der fertigen Kekse. Kleine Helfer werden überall gebraucht.
Cranberry Schnee-Riegel

Cranberry Schnee-Riegel

Schnee-Riegel: Diesen leckeren Riegeln kann man einfach nicht widerstehen, so lecker und ganz ohne Unmengen an Zucker. Weihnachtsgebäck kann nämlich auch lecker sein, wenn es nicht hauptsächlich aus Zucker besteht.
Advent Snowballs

Advent Snowballs

Und weil Plätzchenbacken genauso in die Vorweihnachtszeit gehört, wie das Gemüse in unsere Quetschies, haben wir dieses leckere Plätzchen-Rezept für euch entwickelt passend zum ersten Schnee.