icon
Selbständig Essen

Selbständig Essen

Wichtig ist zu verstehen, dass Kinder selbst essen wollen!  Bei einigen geschieht dies sehr früh, bei anderen später, aber Kinder wollen lernen, wie sie sich selbst ernähren können.    

Es gibt keinen richtigen Zeitplan, aber es gibt ein paar einfache Tipps und Tricks, die meiner Erfahrung nach sehr gut funktionieren, um selbstständiges Essen zu fördern.  

  1. Bezieht die Kinder in die Zubereitung des Essens mit ein.  Wir lieben es, zusammen auf den Markt zu gehen, und selbst als Olivia noch viel zu klein war, um sich darauf einzulassen, ließ ich sie die Produkte in die Hand nehmen, nach Farben auswählen und ermutigte sie, zu riechen und zu schmecken.  Ein wichtiger Schritt dabei ist es, ihr die Angst vor einem neuen Geschmack zu nehmen.  Zu Hause wäscht sie das Obst und Gemüse.  Jetzt, wo sie 3 Jahre alt ist, weiß sie, was zu tun ist, aber am Anfang habe ich sie mit Gemüse und einer weichen Bürste in die Spüle gesetzt und ihr bei den Bewegungen geholfen.  Sie sah natürlich nur Spielzeug, aber da Kinder gerne alles in den Mund nehmen, führte das zu einigen Geschmackserlebnissen😊 

  2. Habt die richtigen Utensilien in der richtigen Größe zur Hand wie Teller oder Tischsets.  Ich habe ein supersüßes Tischset vonSigikid mit vielen Tieren, die Olivia gerne benennt, ihre Geräusche nachmacht, sie sucht etc. Wir erfinden buchstäblich Geschichten und sprechen darüber, was jedes Tier gerne isst usw. Es ist außerdem aus Silikon, also superleicht zu reinigen!  Ich habe auch farblich passende Sets mit Tellern, Tassen und Besteck, und Olivia sucht sich die Farbe aus, die sie heute haben möchte.  Die meisten sind aus Plastik oder Silikon, und alle haben etwas Verspieltes drauf! 

  3. Und jetzt noch ein Tipp für uns, der einer der wichtigsten, grundlegenden Aspekte des Lernens ist - Kinder kopieren uns zu 100%!  Sei also ein Vorbild, setzt euch gemeinsam an den Tisch, legt das Handy weg, entwickelt eine einfache Routine und beschäftigt euch mit den Kindern. 
      Star Cookies

      Star Cookies

      Besonders Spaß hat Olivia beim Ausstechen der Plätzchen, daher lieben wir die leckeren Weihnachtssterne ganz ohne Zucker. Den fertigen Teig rolle ich dann sorgfältig aus, sodass Olivia direkt loslegen kann.
      Gingerbread Cookies ohne Zucker

      Gingerbread Cookies ohne Zucker

      Jaclyn’s Gingerbread Cookies sind perfekt für kleine Bäcker:innen, denn sie können super mithelfen und etwas von Mama lernen. Egal ob beim Einkaufen und Backzutaten in den Einkaufswagen legen, beim Kneten des Teigs oder Verzieren der fertigen Kekse. Kleine Helfer werden überall gebraucht.
      Cranberry Schnee-Riegel

      Cranberry Schnee-Riegel

      Schnee-Riegel: Diesen leckeren Riegeln kann man einfach nicht widerstehen, so lecker und ganz ohne Unmengen an Zucker. Weihnachtsgebäck kann nämlich auch lecker sein, wenn es nicht hauptsächlich aus Zucker besteht.
      Advent Snowballs

      Advent Snowballs

      Und weil Plätzchenbacken genauso in die Vorweihnachtszeit gehört, wie das Gemüse in unsere Quetschies, haben wir dieses leckere Plätzchen-Rezept für euch entwickelt passend zum ersten Schnee.